WAS UNS LEITET

Unser Tun, alle Aktivitäten - unterliegen unseren 5-S-Prinzipien: Wir laden dich ein, uns nach diesem Leitbild zu beurteilen und hoffen auf deine Spende.

DANK DIR wird vieles leichter.

Die 5S

SINNVOLL

Wir finden es extrem sinnvoll, Kinder und Jugendliche mit Behinderung in Österreich finanziell zu unterstützen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die gesamten Therapie- und Heilbehelfskosten für ein Kind mit Behinderung in 20 Jahren den Kosten einer kleinen Eigentumswohnung in Wien entsprechen.

Und das sind nur die Zusatzkosten für Therapien und Heilbehelfe, die von den Sozialversicherungsträgern nicht oder nicht zur Gänze finanziert werden. Dazu kommen natürlich noch die normalen Lebenshaltungskosten eines Kindes. Da diese enormen Belastungen für viele Familien nicht leistbar sind, werden wichtigen Therapien oft nicht durchgeführt. Das Kind wird somit nicht optimal gefördert.

Da stellt man sich die Frage: Was kann eigentlich das Kind dafür?

  

SICHER

100% ohne Abzüge

Egal, ob du an ein von dir ausgesuchtes Projekt spendest oder in den ‚Allgemeinen Topf‘ spendest – dein Betrag kommt zu 100% dem Kind mit Behinderung zu Gute. Alle Verwaltungskosten sowie Kreditkartengebühren u.ä. werden von DANK DIR übernommen.

Lese mehr über die 100% Garantie

Maximale Web-Security

DANK DIR verwendet die von unserem IT-Partner (FundraisingBox) benutzte High-End Web-Security Systeme, um die hochsensiblen personenbezogenen Daten, wie z.B. Spenderdaten, Kreditkartenangaben u.v.m. zu schützen und abzusichern.

Hochsichere zertifizierte Rechenzentren

DANK DIR transferiert deine Daten in einen Hoch-Sicherheits-Bereich, der ausschließlich zertifizierte Rechenzentren für das Hosting der Anwendungen und Daten nutzt. Zutrittsrichtlinien, Videoüberwachung, automatisch Protokolle, Zwei-Faktor-Authentifizierungen, ausfallsichere Energieversorgungs- und Backup-Systeme, sowie Brand- und Hochwasserschutzmaßnahmen sorgen an den Speicherorten für maximale Sicherheit.

 

Mehr über unsere Sicherheitsmaßnahmen findest du unter IMPRESSUM

  

SORGFÄLTIG

Prüfung der Spendenanträge

Jeder Antrag auf Spenden wird vom Antragsteller anhand eines detaillierten 67-Punkte-Bewerbungsbogens ausgefüllt und eingereicht. Weiters werden neun Dokumente eingefordert, die die Rechtmäßigkeit und Sinnhaftigkeit des Antrages bestätigen. Im Regelfall werden auch persönliche Gespräche mit den Antragstellern geführt, um Details zum Projekt zu erfahren.

Vier-Augen-Prinzip

Jeder Antrag wird – nach Prüfung der allgemeinen Kriterien, wie Art der Behinderung, Wohnort in Österreich, etc. – durch zumindest zwei Organe von DANK DIR überprüft, bevor das Projekt auf die DANK DIR Webseite gestellt wird.

Auszahlung

Die Auszahlung der Spendengelder erfolgt soweit möglich an die Institution, welche die Leistung erbringt (z.B. Therapeut oder Heilbehelfe-Händler) gegen Vorlage der Rechnung - nach Leistungserbringung. Im Ausnahmefall werden Gelder direkt an den Antragsteller überwiesen, sollte der Antragsteller den Betrag vorfinanziert haben. Zum Teil werden Auszahlungen auch vorab geleistet, sollten die Therapieinstitute oder Heilbehelfe-Unternehmen Anzahlungen verlangen.

  

SYMPATHISCH

Wir hoffen, du findest den Web-Auftritt von DANK DIR ebenfalls sympathisch! Das hat einen einfachen Grund: Wir wissen aus eigener Erfahrung der letzten 20 Jahre, dass die meisten Kinder und Jugendlichen mit Behinderung fröhliche und zuversichtliche Menschen sind, die nicht mit dem Schicksal hadern, sondern sich in ihrem eingeschränkten Lebensrahmen hervorragend zurechtfinden, wenn sie die notwendige Unterstützung erhalten.

Und eines wissen wir ganz gewiss:

Sie wollen nicht bemitleidet werden, sondern als das gesehen werden, was sie sind: Kinder!

Wir sehen keinen Sinn darin, deine Tränendrüsen zu aktivieren. Es gibt nichts zu betrauern. Es gibt nur den Blick auf die Dinge, wie sie sind. Eine einfache Formel:

  • Kind benötigt Unterstützung und Förderung.
  • Eltern tun, was sie können.
  • Das Geld reicht nicht aus.
  • DANK DIR-Spender sehen das und helfen.
  •  
  • Kind wird gefördert + Der Druck auf die Eltern lässt nach + DANK DIR-Spender haben die Gewissheit, etwas Sinnvolles getan zu haben.
  • DANK DIR wird alles leichter.

Klingt doch recht sympathisch – wie wir meinen.

  

STRUKTURIERT

Alle Projekte auf der DANK DIR Webseite folgen einer klaren Struktur.

Klar definierte Zielgruppe

Die Zielgruppe der Begünstigten ist klar definiert:

„Kinder und Jugendliche mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung, die in Österreich im gemeinsamen Familienhaushalt leben und einen Bedarf an Therapien oder Heilbehelfen haben, der von Sozialversicherungsträgern nicht oder nicht zur Gänze finanziert wird.“

Klar definierte Projekte

DANK DIR unterstützt u.a. folgende Projekte, die von Sozialversicherungsträgern oder anderen Institutionen nicht oder nicht zur Gänze finanziert werden:

  • Therapien
  • Heilbehelfe
  • Reisekosten zu Therapien im Ausland
  • Geräte, die zur Inklusion beitragen (zB: Behindertenfahrrad)
  • Behindertenbedingte Zusatzkosten, die normale Kosten bei weitem übersteigen (zB: Wohnraum-Adaptierungen)

Voraussetzung ist die Vorlage aller notwendigen Unterlagen der Antragsteller. Siehe mehr dazu unter: „SORGFÄLTIG“

Was wir nicht unterstützen können, sind u.a.:

  • Pflegeleistungen (z.B.: „24-Stunden Pflege“)
  • Urlaube
  • Spielsachen

Wahlmöglichkeit

Jeder Spender hat die Wahl, für ein (oder mehrere) konkrete Projekte zu spenden oder den Betrag in den ‚Allgemeinen Topf‘ zu spenden, um die Spende allen Projekten zu gleichen Teilen zukommen zu lassen.

Um die Auswahl zu erleichtern, erhält der Spender Informationen über

  • Benötigte Therapie/Heilbehelf
  • Zweck der Therapie/Heilbehelf
  • Gesamter Finanzierungsbedarf
  • Noch fehlender Betrag
  • Bundesland
  • Alter des Kindes
  • Art der Behinderung sowie
  • Detailinformationen.

Klare Projektdauer

Jedes Projekt ist grundsätzlich 100 Tage online. Sollte nach diesem Zeitraum das Projekt nicht ausfinanziert sein, so kann das DANK DIR-Team entscheiden, das Projekt für weitere 30 Tage online zu stellen.

Das letzte ‚Euzerl‘

Sollte bei einem Projekt nach 100 Tagen oder nach 130 Tagen lediglich ein kleiner Restbetrag zur Ausfinanzierung fehlen, so kann das DANK DIR-Team entscheiden, diesen Fehlbetrag aus dem ‚Allgemeinen Topf‘ zu finanzieren und somit das Projekt erfolgreich abschließen.

Transparenz bei Projektabbruch

Es kann vorkommen, dass ein Projekt während der Spendenphase abgebrochen werden muss, weil zum Beispiel die Therapie nicht in Anspruch genommen wird (wegen Krankheit oder Ähnliches).

In diesem Fall werden alle Spender dieses Projektes per email über den Abbruch informiert und haben die Möglichkeit die Spende refundiert zu erhalten oder DANK DIR zu beauftragen, die Spende in den ‚Allgemeinen Topf‘ zu transferieren.

Hall of Fame

Jeder Spender kann entscheiden, ob er/sie in der ‚Hall of Fame‘ mit Namen oder lieber nur mit Initialien oder gar nicht aufscheinen möchte.

Rechenschaftsberichte

Jedes Jahr werden detaillierte Rechenschaftsberichte veröffentlicht, aus denen hervorgeht, wie viele Spender wie viel Geld spendeten. Darüber hinaus werden Sponsorgelder sowie die Höhe der Mitgliedsbeiträge und deren Verwendung offengelegt. Alle Transaktionen werden von einer renommierten, großen Wiener Wirtschaftsprüfungskanzlei geprüft.

Hier findest du Alle Spenden-Projekte
Hier gehts 's zur Express-Spende
Am Laufenden bleiben Newsletter

Nach Oben

Erzähl's weiter